Once Upon in London

Wesen aller Art leben in London. Willst du auch eins davon sein?
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das Büro von Derek Hale

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Derek Hale
First Hybrid
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 29.01.15
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Das Büro von Derek Hale   Mi Jun 15, 2016 1:30 pm

Das Büro gehört Derek Hale

__________________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://once-upon.forumieren.com
Derek Hale
First Hybrid
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 29.01.15
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Mi Jun 15, 2016 7:53 pm

~First Post Derek Hale~

Es war kurz nach Acht Uhr, als ich eine Sprachnachricht von Beth erhielt, in der sie mir mitteilte, dass sie zu spät war und mich darum bat ihren Unterricht zu beginnen. Aber anstatt das zu tun machte ich eine Durchsage, denn ich durfte sie nicht anders behandeln als andere Lehrer. "Ich bitte Ms. Trez in mein Büro." ich wartetekurz, ehe ich noch einmal wiederholte was ich zuvor gesagt hatte. "Mr Trez bitte in das Büro des Rektors." Zur einen Seite war es mir schon unangenehm meine Freundin in mein Büro rufen zu müssen, aber auf der anderen Seite war Beth durchaus bewusst gewesen was passiert wenn sie eine Beziehung mit mir anfängt. Es war nicht immer einfach sie wie alle anderen Lehrer zu behandeln, denn immer hin war sie seit mehr als Zwei Jahren meine Freundin und ich war wirklich froh sie zu haben, denn an einigen Tagen gab sie mir die Kraft um durch den Tag zu kommen und nicht alles hin zu schmeißen.

__________________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://once-upon.forumieren.com
Beth Trez

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 27.12.15

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Mi Jun 15, 2016 9:58 pm

~ Beth first Post ~

Ich hastete gerade durch den Gang Richtung Schießstand, als Dereks Durchsage durch die Schule hallte. Ich fluchte unterdrückt. So eine Dramaqueen. Warum musste er gleich eine Durchsage machen?
Ich winkte Noah, dass er in seinen Unterricht gehen sollte und machte auf dem Absatz kehrt. Im Laufen kramte ich eine saubere Bluse aus meiner Tasche und warf sie mir über das blutige Top. Gut, Derek würde wissen, wo ich mich rumgetrieben hatte, aber die Blutflecken musste er jetzt nicht auf Anhieb sehen.
Ich klopfte an seine Bürotür und trat ein. Oh je... So ein Gesicht wegen zwei Minuten Verspätung. Ich schloss den letzten Knopf und sah auf. "Hi?" Ich lächelte matt und wartete auf meine Standpauke.

Nach oben Nach unten
Derek Hale
First Hybrid
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 29.01.15
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Mi Jun 15, 2016 10:26 pm

Als Beth den Raum betrat roch ich sofort das Blut an ihr und wusste somit auch, dass sie die Nacht dem Anschein nach mit Noah anstatt mit mir verbracht hatte. Ich wusste es natürlich auch, weil ich allein in meinem Bett geschlafen hatte, aber trotzdem fand ich es schade. In letzter Zeit kam es immer öfter vor, dass Beth jagen ging anstatt zu schlafen. "Schön das du auch schon da bist." sagte ich und ging auf sie zu. Als erstes gab ich ihr einen Kuss und dann setzte ich mich wieder in meinen Stuhl. Ich war mir durchaus bewusst, dass sie jetzt mit einer Standpauke rechnete, doch das half eh nichts und außerdem war sie kein Kind mehr. "Du hast noch eine Freistunde." teilte ich ihr mit und wartete dann auf eine Antwort. Sie musste sich jetzt erst einmal fertig machen damit sie als Lehrerin auftreten konnte und nicht als Jägerin. Außerdem machte es keinen guten Eindruck, wenn sie mit einem voll gebluteten Hemd in den Unterricht ging. "Gehst du heute wieder jagen, oder machen wir heute etwas zusammen?" fragte ich sie lieb wusste aber mit welcher Antwort ich rechnen musste. Eigentlich hatte ich vor sie zum Essen auszuführen, aber wahrscheinlich würde das nichts werden.

__________________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://once-upon.forumieren.com
Beth Trez

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 27.12.15

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Mi Jun 15, 2016 10:39 pm

Ich seufzte und setzt mich auf seinen Schoß. Eine Freistunde war jetzt nicht das, womit ich gerechnet hatte.
Er war enttäuscht von mir, das wusste ich. Beziehungsweise von den letzten Tagen. Ich war kaum Zuhause gewesen. Ständig mit Noah auf Streife unterwegs.
Schuldbewusst sah ich ihn an. "Tut mir leid."
Ich lehnte den Kopf gegen seine Schulterschluss und schloss die Augen. "Was hast du heute Abend vor? Ich könnte mir schon frei nehmen. Dann schicke ich Noah alleine los." Ich strich über seine Wange und nickte leicht. "Ich bleibe heule bei dir."
Nach oben Nach unten
Derek Hale
First Hybrid
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 29.01.15
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Mi Jun 15, 2016 10:54 pm

Als sie sich auf meinen Schoß setzte musste ich mich wirklich anstrengen um ernst zu bleiben. Ja sie war meine Freundin und ja ich liebte sie über alles, aber ich musste sie behandeln wie jeden anderen Lehrer der an dieser Schule arbeitete. Als sie mich fragte was ich vorhatte wollte ich gerade antworten, doch dann ging es wieder um Noah und die Jagt. Ja es war anstrengend und ich mochte es nicht, aber ich würde das niemals zugeben. "Ich wollte mir dir essen gehen, aber müssen wir nicht." Ja ich wusste das ich klang wie ein eingeschnapptes Kind klang, aber jetzt gerade konnte ich einfach nicht anders. Als sie dann sagte, dass sie heute Zuhause bleiben würde war ich wirklich froh. Immerhin hatte ich sie die ganze Woche nicht wirklich für mich gehabt und ich brauchte einen Moment der Ruhe um alles weitere mit ihr zu besprechen. Immerhin war sie hier als Lehrerin, dazu mit mir in einer Beziehung und Nachts noch eine Jägerin. Ich wusste, dass das nicht so bleiben konnte. Also musste sie sich so oder so für irgendetwas entscheiden. Außerdem wollte ich mal wieder Zeit mit ihr verbringen und sie ganz für mich allein haben.

__________________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://once-upon.forumieren.com
Beth Trez

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 27.12.15

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Mi Jun 15, 2016 11:00 pm

"Essen klingt gut. Aber..." Ich runzelte die Stirn. "Was ist los? Was bedrückt dich?"
Ich konnte ahnen, was los war. Mein Magen krampfte sich zusammen. "Du musst nicht eingeschnappt oder beleidigt oder gar eifersüchtig sein." Ich versuchte es so ruhig und lässig wie möglich klingen zu lassen. "Ehrlich nicht. Das weißt du oder?" Ich sah von seiner Schulter auf und küsste in sanft. "Es kommen auch wieder Zeiten da muss ich nicht so viel raus..."
Nach oben Nach unten
Derek Hale
First Hybrid
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 29.01.15
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Mi Jun 15, 2016 11:12 pm

Sie hatte ja recht, aber trotzdem fühlte es sich komisch an, dass ich sie fast nicht sah. Ich wusste auch nicht, warum ich so fühlte, doch es hatte irgendwas mit dem Mond zu tun. Dadurch das ich auch zum Teil Werwolf war musste ich mich nach dem Mond richten, da dieser mich auch beeinflusste. "Es tut mir leid, ich weiß auch nicht was los ist." sagte ich ihr wahrheitsgemäß und war mir nicht sicher ob sie es auch spürte. Es war beängstigend, dass der Mond solch einen Einfluss auf mich hatte, obwohl ich zur Hälfte Vampir war. Ich erwiderte ihren Kuss. "Natürlich weiß ich, dass "ich mir keine Sorgen machen muss." beantwortete ich ihre Frage und küsste sie dann ein weiteres Mal.

__________________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://once-upon.forumieren.com
Beth Trez

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 27.12.15

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Do Jun 16, 2016 7:25 am

"Gut." Ich lächelte und lehnte mich wieder na ihn.
"Sag mal... Wie ist es eigentlich gerade mit deiner Körperbeherrschung?"
Ich schlug einen ruhigen und ausgeglichenen Tonfall an. Auf dieses Thema reagierte er teilweise sehr sehr empfindlich. Je nachdem in welcher Mondphase wir waren. Und ich hatte die Befürchtung, dass er bald wieder innerlich brodeln würde. Eine Tatsache, die er seinem Werwolfteil zu verdanken hatte.
Ich hatte es da wesentlich besser getroffen. Ich verwandelte mich zwar und reagierte ebenfalls auf den Mond, doch bei Weitem nicht so heftig wie er.
Für mich war es eher so, als würde ich zwei mal im Monat meine Tage bekommen. Aber trotzdem war ich immer gut händelbar und hatte mich unter Kontrolle.
Nach oben Nach unten
Derek Hale
First Hybrid
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 29.01.15
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Do Jun 16, 2016 12:51 pm

Ich hatte nicht erwartete, dass sie mich auch meine Körperbeherrschung ansprechen würde, aber sie kannte mich einfach zu gut. "Zurzeit ist es noch gut, aber ich merke, dass es mir immer schwerer fällt mich zu kontrollieren." Ich verstand immer noch nicht, warum es bei mir so extrem war, aber wenn ich tippen müsste, würde ich sagen weil ich auch zum Teil Vampir bin und somit verstärkte Gefühle habe. Ich packte sie sanft an den Beinen und hob sie dann hoch, während ich aufstand. Dann setzte ich sie auf dem Sofa ab und öffnete mein Sakko um es abzulegen. Es war zwar erst März, aber mir war immer etwas wärmer als allen anderen Wesen um mich herum. "Also lass uns heute Abend essen gehen." sagte ich und sah sie dann an. "Ich hole dich Zuhause ab um Punkt Acht Uhr." teilte ich ihr dann noch mit, damit sie genau bescheid wusste, wann sie fertig sein sollte. Natürlich wusste ich, dass sie es bis dahin nicht schaffen würde, denn das war immer so. Aber auch das war einer der Gründe warum ich Beth so sehr liebte. Sie war ein wunderbarer, verplanter, aber sehr zielstrebiger Mensch.

__________________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://once-upon.forumieren.com
Beth Trez

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 27.12.15

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Do Jun 16, 2016 3:50 pm

Ich seufzte leise und küsste in wieder. "Wenn ich irgendwas machen soll, musst du es mir sagen, ja? Du weißt ja, zur Not bin ich nicht mehr deine Freundin, sondern die Jägerin, die dich in deine Schranken weist." Ich knuffte ihn spielerisch in die Seite und grinste in frech an. "Um acht... Puh... Sollte machbar sein." Ich überschlug in Gedanken meine Tagesplanung. Es würde knapp werden, aber es war möglich.
Nach oben Nach unten
Derek Hale
First Hybrid
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 29.01.15
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Fr Jun 17, 2016 11:10 pm

"Und darüber bin ich auch sehr froh." teilte ich ihr mit und es war sogar die Wahrheit, denn sie war eine der einzigen, die mir das Wasser reichen konnten. Dazu kam, dass ich ein Hybrid aus Werwolf und Vampir bin, was dazu führt das ich enorme Kräft und Reflexe habe. Das wiederum ermöglicht es mir Gegner zu überlisten, die denken, dass ich nur eins der Wesen bin. Trotzdem sind auch Hybriden für mich normalerweise kein Hindernis, doch bei Beth war es anders. Ihr könnte ich kein Haar krümmen und ich hoffte, dass ihr das bewusst war. Als sie dann sagte, das es um Acht für sie machbar sein sollte musste ich schmunzeln. "Wenn es nicht geht können wir uns auch einfach Essen bestellen und dann einen Film gucken." Schlug ich vor und küsste sie noch einmal. "Also was ist dir lieber? Woanders Essen oder Film gucken und Essen auf deiner Couch?" fragte ich sie und wäre über beide Antworten erfreut, denn es war mir egal solange ich den Abend mit ihr verbringen konnte.

__________________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://once-upon.forumieren.com
Beth Trez

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 27.12.15

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Sa Jun 18, 2016 6:42 am

Ich lächelte und schmiegte mich wieder an ihn. "Wann hast du später Feierabend?" Ich schielte auf die Uhr. Mist. Ich musste in fünfzehn Minuten los.
"Und wann warst du das letzte mal draußen? Also als Wolf oder Vampir? Wann hast du dich mal nicht eingeengt?" Ich strich über seine Wange. Viele Wesen schmeckten davor zurück sich mal gehen zu lassen. Eine Tatsache, die auf ihre mangelnde Selbstbeherrschung und die Angst vor sich selbst hindeutete. Dass sich dabei einiges anstauen konnte, wurde häufig übersehen.
Als sein Vorschlag für einen DVD - Abend kam, musste ich grinsen. "Titanic klingt doch nach einem netten Essensbegleitfilm, oder?"
Nach oben Nach unten
Derek Hale
First Hybrid
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 29.01.15
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Fr Jun 24, 2016 7:41 pm

Als sie sich so an mich schmiegte musste ich lachen. "Ich habe gegen Sechs Schluss, also können wir und entweder gleich treffen, oder ich nutzte die Zwei Stunden um zu duschen und mich fertig zu machen." bei dem Wort duschen roch ich an meiner Achsel und verzog gespielt das Gesicht. Dann musste ich aber doch so sehr lachen, dass ich nicht mehr ernst bleiben konnte.
"Also du hast so natürlich auch die Möglichkeit dich von dem Blutbeflecktem Hemd zu befreien..." ich machte eine kurze Pause. "Also sofern du das überhaupt willst." Als sie dann vorschlug Titanic zu gucken musste ich lachen. "Dir ist bewusst, dass der Film Drei Stunden geht oder?" Also an sich hatte ich nichts dagegen, aber ich wusste, wie sehr sie lange auf ihrem Hintern sitzen blieb. "Kannst du denn Drei Stunden sitzen bleiben?" fragte ich neckend und wartete dann.

__________________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://once-upon.forumieren.com
Beth Trez

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 27.12.15

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Sa Jun 25, 2016 10:45 pm

Ich legte den Kopf schief und tat so, als müsse ich überlegen, ob es mir der Film wert war. "Also..." Ich tippte mit dem Finger gegen mein Kinn. "Drei Stunden sind schon eine verdammt lange Zeit. Aber weißt du was? Wir machen Lückenschauen." Ich grinste ihn breit an. "Wir hüpfen von einer Leonardo di Caprio Szene zur nächsten und sparen uns die Szenen, in denen er keinen Auftritt hat. Klinkt vernünftig oder?" Ich stand auf und ging zu meiner Tasche. "Oh und bevor ich es vergesse. Beziehungsweise bevor du Noah Zum Nachsitzen verdonnerst, er kam wegen mir zu spät." Ich zog eine frische Jeans heraus und zog vollkommen ungeniert meine alte, blutige aus. Dass Dämonen auch immer so eine Sauerei hinterlassen mussten. Ich runzelte die Stirn und begutachtete einen Kratzer, der sich quer über meinen Oberschenkel zog. Upps. Na gut das rechte Hosenbein hatte ich wohl rot gefärbt. Ich biss mir auf die Unterlippe und tastete den Wundrand ab. Sehr gut. Ein klarer Schnitt. Wann hatte das Vieh mich bitte erwischt? Ich hatte keine Ahnung.
Aber es würde sich leicht verbinden lassen. Ich kramte in meinem Rucksack nach einem sauberen Verband.
"Ja ihr blute" Ich lächelte Derek zu, während ich den sterilen Verband um meinen Oberschenkel wickelte. "Und nein, ich brauche keine Hilfe. Und nein ich werde nicht daran sterben. Und nein ich weiß nicht wie es passiert ist."
Ich zog den Verband fest und griff nach meiner frischen Hose.
Nach oben Nach unten
Derek Hale
First Hybrid
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 29.01.15
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Di Jun 28, 2016 12:13 am

Ich sah ihr die ganze Zeit dabei zu und bemerkte natürlich auch den riesigen Schnitt, der sich quer über ihren Oberschenkel erstreckte. Ich tat so, als wenn ich es nicht bemerkt hatte, aber es ging mir schon nah. Ich mochte es nicht, wenn sie verletzt nach Hause kam, denn ich wollte sie beschützen und in solchen Momenten musste ich immer wieder einsehen, dass ich keine Möglichkeit dazu hatte. Ich musste lachen als sie vorschlug, dass wir ja nur die Szenen mit Leonardo Di Caprio sehen und den Rest überspringen könnten. "Du weißt, dass er fast in jeder Szene vorkommt oder?" fragte ich sie neckend. "Außerdem stehe ich total auf Di Caprio und würde mir liebend gern einen ganzen Film mit ihm ansehen." das war auch gespielt und ich war mir sicher, dass sie das auch wusste. "Hast du noch eine andere Auswahl für mich?" fragte ich in der Hoffnung das es noch etwas spannenderes als Titanic geben würde.

__________________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://once-upon.forumieren.com
Beth Trez

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 27.12.15

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Di Jun 28, 2016 4:47 pm

"Einen anderen Film?" Ich seufzte. "Dirty Dancing? Oder Mit dir an meiner Seite?" Ich stopfte das Top in meine Hose und warf morgen die frische Bluse über. Voilà ich sah wieder aus wie ein Mensch.
Grinsend band ich mir die Haare zurück. "So Abrechnung jetzt muss ich in den Unterricht." Ich küsste ihn ein letztes Mal und schulterte meinen Rucksack. Das Klimpern der Wurfdolche ließ mich mit den Augen rollen.Toll. Ich würde klingen wie ein ganzes Glöckchenkonzert, wenn ich jetzt in meine Klasse marschierte. Egal. "Dann sehen wir uns später. Lass dich nicht von dem Bürokram hier erschlagen." Ich zwinkerte ihm zu und ging zur Tür.
Nach oben Nach unten
Derek Hale
First Hybrid
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 29.01.15
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Mi Jun 29, 2016 8:31 pm

~weiter in Beths Wohnung~

__________________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://once-upon.forumieren.com
Derek Hale
First Hybrid
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 29.01.15
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Do Sep 29, 2016 1:46 pm

~Kommt aus Beth Wohnung~
Ich schloss mein Büro auf und inspizierte erstmal alles. Es war genauso unordentlich wie am Tag zuvor. Ich mochte Ordnung zwar, aber das Chaos gefiel mir irgendwie besser. Langsam bewegte ich mich zu der Kaffeemaschine, die ich extra geholt hatte, und setzte mir einen Kaffee auf. Nachdem das erledigt war setze ich mich mit meiner Tasse voll mit dampfenden Kaffe in meinen Stuhl und legte die Füße auf den Tisch. "So und jetzt warten wir einfach auf die neue Schülerin." sagte iczh zu mir selbst und schloss die augen, während ich den ersten Schluck der heißen braunen Flüssigkeit trank.
Meine Gedanken richtete sich in der Zeit auf Beth und was sie wohl gerade tun würde.
Ich hoffte einfach, dass alles gut war uns sie einfach nur ein Paar Monster tötete.
Bei diesem Gedanken kam mir wiesder der letzte Abend ins Gedächtniss und ich stand schnell auf, was dazu führte das ich meinen Kaffe auf mein Weißes Hemd schüttete.
"Mist." schrie ich nur und ging zu meinem Krank, knöpfte mein Hemd auf und zog es Gleich aus. Zwischendurch hörte ich die Tür, drehte mich aber erst wieder um als ich ein Schwarzes Hemd übergeworfen hatte und nun dabei war es zu zu knöpfen. "Wie kann ich ihnen Helfen?" fragte ich die Junge Dame die gerade den Raum betreten hatte.

__________________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://once-upon.forumieren.com
Uriel Fína

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 29.06.16

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Fr Sep 30, 2016 11:02 am

"Mist." Ich hörte das Fluchen, auf der anderen Seite der Zimmertür und unterdrückte ein süffisantes Grinsen. Ach wie amüsant das Ganze doch war. Ich klopfte und trat ein.
Auf der anderen Zimmerseite stand der Rektor der Schule. Ich hob eine Augenbraue. Er stand oberkörperfrei vor einem Schrank und warf sich ein schwarzes Hemd über.
"Wie kann ich ihnen Helfen?"
"Also ich hätte nicht gedacht, auf so eine Art begrüßt zu werden. Guten Tag Mr. Hale." Ich trat näher und reichte ihm die Hand. "Mein Name ist Uriel. Ich denke, Sie werden mit meiner Ankunft schon gerechnet haben. Immerhin wurde ich angekündigt." Ich schenkte ihm ein Lächeln und setzte mich auf den freien Stuhl. "Ich bin hier, weil ich in ihrer Schule unterrichtet werden möchte. Ich möchte lernen, zu gehen, zu denken und zu handeln, wie Menschen es tun würden. Ich denke, ich bin in dieser Welt ohne diese Kenntnisse zu fremd und zu auffällig. Das letzte Mal als ich hier war, sah die Stadt noch etwas anders aus. Können Sie mir behilflich sein?"
Nach oben Nach unten
Derek Hale
First Hybrid
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 29.01.15
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Sa Okt 01, 2016 1:05 pm

Es war wieder ein neues Wesen, dass bei uns unterrichtet werden wollte. Es stimmte schon, dass wirunseren Schülern beibrachten wie sie sich zu verhalten hatten, aber das war nicht der Hauptbestandteil der Ausbildung. Es ging darum etwas für die Menschenwelt zu lernen, dass bedeutete aber nicht das wir nur unterrichteten wie man sich bewegte oder etwas in der Art.
"Natürlich habe ich schon von dir gehört." gab ich zu und musterte sie dann. "Also Uriel..." ich gab ihr erstmal die Hand. "Ich freue mich sie heute hier begrüßen zu können. aber ich will ganz ehrlich zu ihnen sein." ich ging auf meinen Stuhl und setzte mich, dann deutete ich auf den Stuhl gegenüber von mir. Als sie sich gesetzt hatte redete ich weiter. "Ich kann ihnen nicht wirklich sagen, welcher ihr Weg in der Schule sein wird, denn ich bin fest davon überzeugt, dass jeder lernen sollte was er für nötig hällt." sagte ich ehrlich und sah sie dann an. "Außerdem habe ich noch eine Frage aus Neugier." ich sah sie ernst an, da ich ihre Reaktion genau aufnehmen konnte um zu verstehen ob sie log oder nicht. "Welche Verbindung haben sie zu Beth Trez?" fragte ich sie und wartete auf eine Antwort. Wenn Beth es mir nicht sagen will muss ich es halt so herausfinden.

__________________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://once-upon.forumieren.com
Uriel Fína

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 29.06.16

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Di Okt 04, 2016 10:36 pm

"Natürlich habe ich schon von dir gehört. Also Uriel... Ich freue mich sie heute hier begrüßen zu können. aber ich will ganz ehrlich zu ihnen sein." Ich griff nach seiner Hand und schüttelte sie. "Freut mich auch."
Er deutete auf den Stuhl von sich gegenüber. Ich setzte mich und sah ihn amüsiert an.
"Ich kann ihnen nicht wirklich sagen, welcher ihr Weg in der Schule sein wird, denn ich bin fest davon überzeugt, dass jeder lernen sollte was er für nötig hällt." Egal welcher Weg es war, ich hoffte er führte an Noel vorbei. Ich war mir sicher, dass sie hier war. Und ich wollte sie endlich wieder finden. Die ganze Zeit über zerbrach ich mir den Kopf, wie es ihr wohl ging. Immerhin war ich für sie verantwortlich.
"Außerdem habe ich noch eine Frage aus Neugier."
"Aus Neugier?" Ich hob eine Augenbraue? Ich grinste breit und lehnte mich auf dem Stuhl zurück. "Nur zu. Ich bin ganz Ohr."
"Welche Verbindung haben sie zu Beth Trez?"
Beth Trez?! Ich hob ruckartig den Kopf. Für einen Moment starrte ich ihn sprachlos an, bevor ich in lautes Lachen ausbrach. Ich konnte nicht mehr. Beth Trez! "Was soll mit ihr sein? Sagen Sie bloß, sie ist hier?"
Ich lehnte mich etwas nach vorne und sah ihn fragend an. "Beth Trez ... die Hybridlady ist hier an der Schule?"
Nach oben Nach unten
Derek Hale
First Hybrid
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 29.01.15
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Mo Okt 10, 2016 11:58 pm

Ich hatte gerade noch ganz neutral geguckt, doch als sie so auf meine Frage reagierte sah ich sie ehrlich neugierig an. Damit stand schon mal außer Frage ob sie Beth kannte. "Würden sie mir bitte erzählen, wie es dazukommt, dass sie sich kennen gelernt haben?" Mir war bewusst, dass ich eigentlich nicht so neugierig sein sollte, aber ich musste wissen was zwischen Beth und Uriel passiert war.
Beth wollte nicht darüber reden und das zeigte mir, dass es etwas wirklch gravierendes sein musste. "Ich möchte sie nicht in eine bedrängliche Lage bringen, aber ich muss wissen was vorgefallen ist um die gesammte Situation einschätzen zu können." Natürlich stimmte ein Teil dieser Aussage, aber eigentlich war es nur politisches Gerede, aber ich wusste, wie ich mit Worten umgehen musste um zu bekommen was ich war. Ich war ein Hybrid, der dazu noch die Fähigkeit hatte Menschen zu manipulieren. Ich bekam im Normalfall immer was ich wollte und wenn nicht sorgte ich irgendwie dafür das ich es bekommen konnte.
Wenn ich es nicht bekam, was wirklich nur sehr, sehr selten vorkam tat ich nicht etwa etwas dummes und versuchte so an meine Informationen zu kommen. Nein ich nahm es hin und versuchte auf rivhtigem Wege dafür zu sorgen, dass man mir sagte was ich wissen wollte.
"Deshalb bitte ich sie mir zu erzählen was genau zwischen meiner..." ich machte eine kurze Pasue. "Was zwischem Beth und ihnen vorgefallen ist."

__________________________________________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://once-upon.forumieren.com
Uriel Fína

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 29.06.16

BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   Mi Okt 19, 2016 8:11 am

Ich erwiderte amüsiert seinen neugierigen Blick.
"Würden sie mir bitte erzählen, wie es dazukommt, dass sie sich kennen gelernt haben?"
"Sie sind ganz schön neugierig." Ich zwinkerte ihm zu und schlug kokett die Beine übereinander.
"Ich möchte sie nicht in eine bedrängliche Lage bringen, aber ich muss wissen was vorgefallen ist um die gesammte Situation einschätzen zu können. Deshalb bitte ich sie mir zu erzählen was genau zwischen meiner...Was zwischem Beth und ihnen vorgefallen ist."
Meine Augenbrauen schossen in die Höhe.
"Ihrer?" Ich konnte nicht mehr. Leise lachte ich auf und schüttelte den Kopf. Sieh mal einer an. Das kleine Miststück hatte sich also den Schulleiter geangelt. Dann wunderte es mich gar nicht, dass sie hier ebenfalls herum hüpfte.
"Sagen wir es mal so ... wir hatten eine kleine Auseinandersetzung. Ist circa zwei Jahre oder so her."
Ich lehnte mich leichte nach vorne und sah ihn aus funkelnden Augen an. "Jetzt sind Sie dran. Sie haben gerade eine Andeutung gemacht. Sie wollten ein Wort nach 'meiner' sagen, bevor sie abgebrochen haben. Und sagen Sie bloß nicht es sollte heißen *meiner Lehrerin'. Wie stehen Sie mit der Promenadenmischung in Verbindung? Reine Neugier und vielleicht ein kleiner Hauch von Lebenswille. Wenn sie hier ein und aus geht, werde ich vermutlich die meiste Zeit in meinem Zimmer verbringen müssen. Und ich weiß nicht, ob mir das dann so viel für mein Schulleben bringt."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Büro von Derek Hale   

Nach oben Nach unten
 
Das Büro von Derek Hale
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Once Upon in London :: Das Schulgebäude :: Das Erdgeschoss-
Gehe zu: